Der Rahmen des Sessels ist aus drei zusammengefügten Rohren mit unterschiedlichen Durchmessern aufgebaut. Hierdurch entsteht eine fortlaufende, sich an zwei Stellen verjüngende Linie, ähnlich einer Handskizze.
Der Durchmesser des Rohres ist abhängig von der offenen Rahmenform und unterstützt die Konstruktion des Sessels. Während die Sitzfläche auf der einen Seite frei schwingt, bildet der Rahmen auf der anderen Seite eine Verbindung zum Boden. Diese gewährt Stabilität, während man sich gemütlich zurücklehnt. Die unterschiedlichen Durchmesser des Materials sorgen dafür, dass die Sitzfläche unter Belastung nicht ungleichmäßig nachgibt. >>>
 
 
Impressum | Design & Copyright 2006 © Nina Farsen